Navigation überspringen

Archäologisches Freilichtmuseum

Lebendige Vorgeschichte

Wie haben unsere Vorfahren gelebt? Was haben sie gegessen? Wie sahen ihre Behausungen aus?  Das vom Landesverband Lippe und der Stadt Oerlinghausen betriebene Archäologische Freilichtmuseum Oerlinghausen gibt auf all diese Fragen eine Antwort.

Vom Sommerlager eiszeitlicher Rentierjäger bis zur frühmittelalterlichen Hofanlage: Das Freilichtmuseum Oerlinghausen bringt den Besucherinnern und Besuchern in sechs großen Themenbereichen den prähistorischen Alltag näher. Mit Versuchsgärten wird das Verhältnis der Menschen zur Umwelt ihrer Zeit erfahrbar – zum Beispiel im mittelsteinzeitlichen Wald oder bei den vorgeschichtlichen Äckern. In speziellen Gehegen werden zudem mittelalterliche Weideschweine und Ziegen gehalten.

Angebote für Groß und Klein

Kinder und Jugendliche finden ein reiches Angebot vor: Für sie gibt es speziell zugeschnittene Erlebnisprogramme. Aber auch Erwachsenen wird ein umfangreiches Seminarprogramm mit vielfältigen historischen Informationen geboten. Das Programm reicht vom Bogenbau über Kochkurse und mittelalterliches Schmieden bis zum Färben mit Pflanzen.

Eine beliebte Veranstaltung sind die „Wikingertage“, bei denen jährlich viele Familien und Geschichtsinteressierte in das Zeitalter der Nordmänner versetzt werden.

Schnellinfos

Adresse Archäologisches Freilichtmuseum Oerlinghausen
Am Barkhauser Berg 2-6
33813 Oerlinghausen

Telefon 05202 2220
E-Mail E-Mail senden

Anfahrt Routenplanung