Navigation überspringen

Denkmal-Stiftung

Die Wahrzeichen Lippes unter einem Dach

Wer ermöglicht den Aufstieg zum Hermann? Wer pflegt das Naturschutzgebiet Externsteine? Und wer organisiert die Führungen an beiden Denkmälern? Es sind die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Denkmal-Stiftung des Landesverbandes Lippe.

Die Externsteine und das Hermannsdenkmal zählen zu den herausragenden touristischen Zielen in der Region Lippe mit jeweils rund einer halben Million Besucherinnern und Besucher pro Jahr. Um die beiden Denkmäler zu erhalten und der Öffentlichkeit zugänglich zu machen, hat der Landesverband Lippe die Denkmal-Stiftung gegründet.

Aufgaben und Angebote

Bereits seit 1978 bestand die Hermannsdenkmal-Stiftung zur Erhaltung der größten Statue Deutschlands. 2009 wurden auch die Externsteine bei Horn-Bad Meinberg der Stiftung zugeordnet und sie wurde in Denkmal-Stiftung umbenannt. Außerdem ist sie für die Waldbühne am Hermannsdenkmal verantwortlich.

Zuständig ist die Denkmal-Stiftung auch für die Förderung des Landschafts-, Natur- und Denkmalschutzes sowie des Heimat- und Kulturschutzes beider Standorte. Sie investiert regelmäßig in die Verbesserung der Infrastruktur vor Ort und bietet außerdem ein umfangreiches Programm für die Besucherinnern und Besucher.

Schnellinfos

Adresse Landesverband Lippe
Denkmal-Stiftung
Petra Kirschke
Schlossstraße 18
32657 Lemgo
Telefon 05261 250232
E-Mail E-Mail senden

Externsteine

Steinerne Zeugen der Vergangenheit. Die Externsteine sind ein einzigartiges Kultur- und Naturdenkmal im Herzen ... mehr

Hermannsdenkmal

Das Wahrzeichen der Region. Mit gezogenem Schwert und erhobenem Haupt blickt der Hermann in die Weite der ... mehr

Waldbühne am Hermannsdenkmal

Waldbühne: Kultur am Fuße des Hermanns. Mitten im Wald, auf der Grotenburg bei Detmold gelegen, das ... mehr