Navigation überspringen

Kulturpreis

Auszeichnung für kulturelles Engagement

Von traditionellen Kunstformen bis zu innovativen kulturellen Projekten: Menschen, die sich für Lippe kulturell engagieren, werden mit dem Kulturpreis des Landesverbandes Lippe gewürdigt.

Der Landesverband Lippe vergab den Kulturpreis erstmals 1974 – anlässlich seines 25-jährigen Bestehens. Alle drei Jahre wurden ein Hauptpreis, ein Jugendpreis und ein Förderpreis verliehen.

Die bisherigen Hauptpreisträger sind:

  • 1974: Wilhelm Maler, Gründer der Musikakademie Detmold
  • 1977: Gerhard Peters, Kulturkritiker
  • 1980: Walther Schmidt, Kantor
  • 1983: Hans Jähne, Bildhauer
  • 1986: Emil Schulz-Sorau, Maler
  • 1989: Franz Wirtz, Chefdramaturg
  • 1992: Irmela Wendt, Schriftstellerin
  • 1995: Alexander Wagner, Kantor
  • 1998: Sybille Dotti, Malerin und Grafikerin
  • 2001: Wilhelm G. Niemöller, Maler und Zeichner
  • 2004: Gisela Burkamp, Kunstkritikerin
  • 2007: Lippischer Künstlerbund
  • 2010: Jobst-Hermann Koch

Nach 2010 wurde das Konzept weiterentwickelt. Vergeben wurden 2015 drei Sonderpreise und drei Förderpreise, an Kulturschaffende, die sich für das kulturelle Leben und die kulturelle Bildung in der Region engagieren.

Rückblick: Die Preisträger von 2015

  • Farida Rustamova (Geigerin)
  • Anna-Maria Schneider (Filmemacherin)
  • Andreas Lehnert für das Schlänger Musical „… und mittendrin die Straßenbahn“
  • Puppenspieler um Herbert Mische und der „Lila Bühne“
  • Heike Flörkemeier und Bettina Heitland (Kunstprojekt ARTick)
  • Junge Oper

Auch 2017 soll der Kulturpreis des Landesverbandes Lippe vergeben werden. Die Ausschreibung dafür wird aktuell vorbereitet.

Schnellinfos

Adresse Lippische Kulturagentur
Vera Scheef M. A.
Bismarckstraße 8
32756 Detmold
Telefon 05231 9925424
E-Mail E-Mail senden

Aktuelles