Gefördert von:

Infozentrum Externsteine

Auf einer ca. 200 m² großen Ausstellungsfläche wird im Informationszentrum Externsteine am Rande des Naturschutzgebietes die wechselvolle Geschichte des Denkmales und die der sie umgebenden Natur anschaulich gemacht.

Mit Texten, interaktiver Technik und anschauliche Erklärungen bietet die Ausstellung eine spannende Einführung in die Erlebniswelt der Externsteine.

Erläutert werden die geologischen Ursprünge der Felsformation, die Ergebnisse archäologischer und naturwissenschaftlicher Untersuchungen und die wechselhafte Geschichte der Externsteine von der Raststation des Abtes von Werden-Helmstedt über die spätmittelalterliche Einsiedelei, die barocke Bastion und den neuzeitlichen Fremdenverkehr bis hin zur  Propagandastätte des Dritten Reichs.

Die Ausstellung ist gegliedert in zehn Bereiche: Zur Erdgeschichte und zum Naturschutzgebiet rechts und links des Eingangs, sowie acht weitere zeit- und kulturgeschichtliche Einheiten eines gegen den Uhrzeigersinn angelegten Rundganges. Vertiefungen der einzelnen Themen finden sich im „medialen X“ im Zentrum des Schauraumes.

Das Informationszentrum Externsteine ist ein Gemeinschaftsprojekt des Landesverbandes Lippe, der Schutzgemeinschaft Externsteine, der NRW-Stiftung sowie des Europäischen Fonds für regionale Entwicklung (EFRE).

Besteigung Externsteine:
Ostern/spätestens 1. April - Anfang November:      10 - 18 Uhr
Anfang November - Ostern/spätestens 1. April:      Besteigung nicht möglich

 

Öffnungszeiten Infozentrum:
1. April - 1. November: 10 - 18 Uhr

E-Mail:
info@externsteine.de

Der Eintritt ist frei.

Großzügig gefördert von:

 

 


Fragen?

Infozentrum Externsteine
Externsteiner Str. 35
32805 Horn-Bad Meinberg
Tel. 05234 - 202 97 96
E-Mail: info@externsteine.de

Homepage: hier

 

 

 

Schutzgemeinschaft Externsteine