Navigation überspringen
05. Dezember 2018

Forstwirt Andreas Peglow feierte 40jähriges Dienstjubiläum

40 Jahre im öffentlichen Dienst beim Landesverband Lippe: Dieses Jubiläum konnte Andreas Peglow feiern. Seit mehr als 40 Jahren ist er in den Landesverbandswäldern im Kalletal tätig.

Peglow absolvierte zunächst eine Ausbildung zum Bauschlosser. 1978 kam er zum Landesverband Lippe und begann im damaligen Forstrevier Langenholzhausen als Waldarbeiter. In den folgenden Jahren erlernte er neben seiner Arbeit den Beruf des Forstwirtes, die Prüfung legte er 1981 erfolgreich ab. Seitdem ist er – mit kurzer Unterbrechung aufgrund seines Wehrdienstes – in den Landesverbandswäldern im Kalletal als Forstwirt tätig, zunächst noch weiterhin im Forstrevier Langenholzhausen, nach der Zusammenlegung von Revieren ab 2004 im Forstrevier Kalletal.

Seine jahrzehntelange Erfahrung hat zur Kontinuität und zum nachhaltigen Erfolg in der Bewirtschaftung der Wälder im Kalletal beigetragen: „Andreas Peglows Spezialgebiete sind die Jungwuchspflege und die Durchforstung von jungen Dickungen, die sogenannte Läuterung. Er hat in den vergangenen vier Jahrzehnten viele Jungbestände mitgepflegt und entwickelt“, lobte Frank Homuth, Leiter des Forstreviers Kalletal. Andreas Peglow habe viele Kalamitäten (Stürme „Lothar“, „Wiebke“, „Kyrill“, „Friederike“ u.a.) erlebt. Jedes Mal sei es ein Neubeginn für ihn gewesen, mit viel Energie und Engagement habe Peglow den Wald im Kalletal wieder mitaufgebaut und weiterentwickelt. „Großen Einsatz hat er auch bei der Ausbildung junger Menschen gezeigt“, hob Homuth hervor. Viele Jahre habe Andreas Peglow außerdem im sogenannten Modifizierten Goldberger Holzernteverfahren gearbeitet, „das Ergebnis sind hervorragend gepflegte Laubholzmischbestände.“

Für sein außergewöhnliches Engagement dankten ihm auch Verbandsvorsteherin Anke Peithmann, Hans-Ulrich Braun als Leiter der Forstabteilung, und Dr. Josef Lammers von der Landwirtschaftskammer Westfalen sehr herzlich.

In seiner Freizeit ist Andreas Peglow ein erfolgreicher Musiker, mit dem Schwerpunkt Volksmusik.

Abbildung:

Jubilar Andreas Peglow (4.v.r.) freut sich über die Glückwünsche von (v.l.): Revierförster Frank Homuth, Kreislandwirt Reinhard Petig, Landesverbandskollege Thorsten Mühlenhof, Dr. Josef Lammers von der Landwirtschaftskammer NRW, Verbandsvorsteherin Anke
Peithmann, Hans-Ulrich Braun, Leiter der Forstabteilung des Landesverbandes Lippe, und Martin Kubiak, Fachbereichsleiter Personal und Organisation beim Landesverband Lippe. (Foto: Landesverband Lippe)

Aktuelles