Navigation überspringen

Mellies-Stiftung

Alles rund um den Hermann

Vom Miniatur-Hermann bis zum Aschenbecher und zur Zinnfigur: Die „Wilfried und Brigitte Mellies Stiftung des Landesverbandes Lippe“ widmet sich dem Erhalt und der Fortführung einer einzigartigen Sammlung.

Das Detmolder Ehepaar Wilfried und Brigitte Mellies hat in jahrzehntelanger und akribischer Arbeit eine herausragende Sammlung von Exponaten zusammengetragen, die Bezug haben:

  • zum Hermannsdenkmal und seiner Geschichte,
  • zur Rezeptionsgeschichte der Schlacht im Teutoburger Wald sowie
  • zur Historie Lippes.

Gemeinsam mit dem Landesverband Lippe haben sie 2013 die „Wilfried und Brigitte Mellies Stiftung“ für den Erhalt und die wissenschaftliche Erschließung ihrer Sammlung gegründet.  Einige Exponate befinden sich bereits als Leihgaben in der Dauerausstellung „Arminius, Thusnelda und die Schlacht im Teutoburger Wald“  im Lippischen Landesmuseum Detmold.

Der überwiegende Teil der Sammlung befindet sich nach wie vor im Besitz von Wilfried und Brigitte Mellies und wird zu einem späteren Zeitpunkt in die Bestände der Lippischen Landesbibliothek / Theologischen Bibliothek und Mediothek Detmold sowie des Lippischen Landesmuseums Detmold übergehen.

Schnellinfos

Adresse Landesverband Lippe
Wilfried und Brigitte Mellies Stiftung
Schlossstraße 18
32657 Lemgo
Telefon 05261 25020

Anfahrt Routenplanung