Navigation überspringen
27. Oktober 2017

13 Azubis und eine Bibliothek

Beim diesjährigen Azubi-Tag trafen Auszubildende des Landesverbandes Lippe aus verschiedenen Berufsfeldern aufeinander. Zukünftige Verwaltungsfachangestellte, Kaufleute für Büromanagement, Forstwirte, Fachangestellte für Medien- und Informationsdienste sowie Informatikkaufleute hatten die Möglichkeit sich auszutauschen.

Zum Auftakt leitete Kompetenztrainerin Kornelia Schüler durch einen Workshop. Themen wie Prüfungsangst, Präsentation des eigenen Betriebes oder professionelles  Verhalten am Telefon wurden theoretisch und praktisch umgesetzt. Die Auszubildenden konnten den Workshop durch Anregungen mitgestalten.

Nach einem schmackhaften Mittagessen gab Sarah Schulz, Auszubildende der Lippischen Landesbibliothek, einen kurzen Überblick über den Ablauf ihrer Ausbildung zur Fachangestellten für Medien- und Informationsdienste. Dr. Joachim Eberhardt, Direktor der Lippischen Landesbibliothek, übernahm dann die Führung durch die historischen Räumlichkeiten der Bibliothek. Er gab einen geschichtlichen Überblick über die Etappen der Entstehung und Weiterentwicklung der Lippischen Landesbibliothek, nannte aktuelle Zahlen und erläuterte Renovierungsarbeiten. Unterstützt wurde er dabei von Ingo Düsterhus, Fachbereichsleiter Planen + Bauen bei der Immobilienabteilung des Landesverbandes Lippe. Er informierte die Auszubildenden über die derzeitige Beseitigung des im Mai 2017 entdeckten Hausschwamms, über ein neues Brandschutzkonzept, erneuerte Fenster und die Auffrischung des Anstrichs an der Außenfassade.

Dr. Eberhard führte durch verschiedene Magazine – Bereiche, in die Besucherinnen und Besucher sonst keinen Einblick erhalten. Die Auszubildenden konnten einen Blick auf eine Bibel aus dem Jahr 1250 werfen, das momentan älteste Exponat der Lippischen Landesbibliothek, und eine Weltchronik von 1493. Die Führung endete in der Buchbinderwerkstatt, in der jede Auszubildende und jeder Auszubildende einen kleinen Block, geprägt mit ihrem bzw. seinem Namen, von einem Mitarbeiter der Lippischen Landesbibliothek geschenkt bekam.

Zurück im Seminarraum gab es eine allgemeine positive Rückmeldung zu dem abwechslungsreichen Tagesverlauf. Auch Kornelia Rose, zuständig für Personalentwicklung und Ausbildung sowie Gleichstellungsbeauftragte beim Landesverband Lippe, zeigte sich zufrieden: „Der Azubi-Tag 2017 war ein rundum gelungener Tag.“

 

 

Abbildung: Die Auszubildenden des Landesverbandes Lippe mit (vorne, v. l.): Kornelia Rose, zuständig für Personalentwicklung und Ausbildung sowie Gleichstellungsbeauftragte beim Landesverband Lippe, Kompetenztrainerin Kornelia Schüler und Dr. Joachim Eberhardt, Direktor der Lippischen Landesbibliothek. (Foto: Landesverband Lippe)

Aktuelles