Navigation überspringen
18. April 2018

Mordsfrühling an den Externsteinen: Erste Krimilesung in dieser Saison mit Friedo Petig

Am 22. April 2018 fällt der Startschuss zur Krimi-Saison an den Externsteinen: Ab 19.00 Uhr lädt der lippische Autor Friedo Petig unter dem Motto „Mordsfrühling“ dazu ein, im mystischen Umfeld des Naturdenkmals Verbrechern auf die Spur zu kommen.

Der Landwirt Friedo Petig ist in Lippe seit langem bekannt für seine lyrischen Texte, z. B. in den Büchern „Der Lipper an sich“, und für seine Auftritte, bei denen er, zum Teil aus dem Stand, Gedichte über Persönlichkeiten und das Lippische verfasst. Mit „Sechs aus 49“ hat Petig nun seinen ersten Kriminalroman vorgelegt. Darin beobachtet er seinen eigenen Berufstand, setzt sich kritisch mit der Entwicklung der Landwirtschaft in den vergangenen Jahrzehnten auseinander, und entwickelt eine packende Kriminalgeschichte. Die zum großen Teil ungewöhnlichen Spielorte machen den Krimi einzigartig. Selbstverständlich wird auch gemordet, dafür hält Friedo Petig zünftige und grausame Varianten im Umfeld der Landwirtschaft für seine Leser bereit. Kommissar Drostenkrüger hat alle Hände voll zu tun, um diesen Fall zu lösen…

Die Lesung mit Friedo Petig findet im Infozentrum Externsteine und rund um die Externsteine statt. Die Teilnehmerinnern und Teilnehmer sollten festes Schuhwerk und witterungsangepasste Kleidung tragen.

 

Termin: 22. April 2018 Beginn: 19.00 Uhr
Kosten: 10,00 € pro Person (Abendkasse: 12,00 €)
Karten im Infozentrum Externsteine.

Infozentrum Externsteine
Externsteiner Straße 35
32805 Horn-Bad Meinberg
Tel.: 05234 2029796 I info@externsteine.de

Abbildung: Friedo Petig (Foto: privat)

Aktuelles